INTERNATIONALER ADELSVERBAND International Association of Nobles Association Internationale de la Noblesse
INTERNATIONALER ADELSVERBANDInternational Association of NoblesAssociation Internationale de la Noblesse 

Stammliste

Eine Stammliste ist ein Ausschnitt aus einer Nachkommenliste, die nur
die Träger desselben Familiennamens umfasst.

Einem derartigen Arbeitsergebnis liegt bei einer Genealogie oft eine Verkartung von Person mit demselben Familiennamen zugrunde.
Ein derartiger Forschungsansatz hat aber nur bei relativ seltenen Namen einen Sinn.

In Nachschlagewerken ist der Familienname Sortierkriterium und somit
die Stammtafel bzw. Stammliste die natürliche Darstellungsform, ebenso in Familiengeschichten. Nachkommentafeln und Nachkommenlisten herrschen hingegen in Monographien vor, die einer bestimmten Person und deren Nachkommen gewidmet sind.

Die Stammliste hat gegenüber der Stammtafel den Nachteil der geringeren Übersichtlichkeit, jedoch wird letztere mit dem Anwachsen der betrachteten Familie ebenfalls schnell unhandlich. Ihr entscheidender Vorteil ist, dass in ihr relativ problemlos Nachträge und Erweiterungen eingearbeitet werden können, dass sie also mit der Entwicklung der Forschung (und der Entwicklung der Familie) Schritt halten kann, ohne Probleme mit der Formatierung zu bekommen.

Bei beiden Darstellungsformen wird der älteste Vorfahre, der Stammvater, die Stammmutter oder die Stammeltern, oben angebracht, im Gegensatz zum Stammbaum, der ihn oder sie an der Wurzel sieht. Nach unten folgen die weiteren Generationen in geschlossenen Reihen, waagerecht beim Stammbaum, senkrecht bei der Stammliste.

Bei der Stammliste ist zwischen den Extremen einer ununterbrochenen Liste über alle Generationen und einer gegliederten Liste, deren Abschnitte nur noch die jeweilige Kleinfamilie (Eltern und Kind) umfassen, jede Zwischenstufe denkbar. Maßstab für die Gliederung ist dabei in der Regel der Versuch, ein Maximum an Übersichtlichkeit zu erhalten bzw.
zu retten. Bei allen Formen hat es sich als sinnvoll herausgestellt, dass
die jeweils nächste Generation ein Stück nach rechts eingerückt wird.
Auf die Stammeltern folgt somit das älteste Kind, bei einem Sohn mit eigener Familie dessen Nachkommen, vielleicht über mehrere Seiten hinweg, bevor man wieder nach links rückt und das zweite Kind der Stammeltern anfügt.

Die ununterbrochene Liste findet sich im Genealogischen Handbuch des Adels, die Liste mit Abschnitten im Deutschen Geschlechterbuch.

Die Bezifferung der in der Stammliste enthaltenen Personen ergibt sich - unter der Voraussetzung, dass es keine Probleme bei der Geschwisterfolge gibt - unter Verwendung der aus der Einteilung von Texten in Kapitel, Unterkapitel, Abschnitte, Absätze etc. bekannten Systematik automatisch. Dabei hat man früher auf unterschiedliche Zahlensysteme zurückgegriffen, arabische Ziffern, römische Ziffern, Groß- und Kleinbuchstaben, griechische Buchstaben, um die Generationenfolge und die Stellung innerhalb einer Generation auszudrücken. Zum Beispiel bezeichnete in einem derartigen System 1.D.c.2.α eine Person aus der fünften Generation, das erste Kind des zweiten Kindes (1.D.c.2) des dritten Kindes (1.D.c) des vierten Kindes (1.D) des Probanden (1). Eine Reduzierung der Systematik auf arabische Ziffern hat die gleiche Aussagekraft, 1.D.c.2.α wäre dann mit 1.4.3.2.1 gleichzusetzen. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Bezifferung nicht absolut ist, sondern nur relativ zu einem Probanden gilt und sich durchgängig ändert, wenn an der Spitze der Liste eine Generation hinzu- oder weggenommen wird.
Darüber hinaus können im Gesamtzusammenhang gleiche Ziffernfolgen für verschiedene Personen auftreten, wenn diese in einer unterbrochenen Liste in verschiedenen Zweigen einer Familie an vergleichbaren Stellen stehen. (Bei Nachfahrenlisten können des Weiteren aufgrund des möglichen mehrfachen Auftretens von Personen innerhalb dieser Liste gleiche Personen verschiedene Bezifferungen haben.)

Unter Stammlisten versteht man auch die Listen von Regimentern in Stehenden Heeren der Frühen Neuzeit, nach dem Anciennitäts-Prinzip.


Stammlisten können Ihnen von unseren Berufsgenealogen angefertigt werden.
 

 

 

I.A.V.

Internationaler Adelsverband
Sitz: Schloss Martinskirchen
04895 Martinskirchen/Elbe

Zentralverwaltung des Internationalen Adelsverbandes

Büro-Besuchszeiten

nur nach Termin:

Montag bis Donnerstag

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mail

info@internationaler-adelsverband.de

oder
adelsverband@web.de

Aufnahmeantrag
bitte den Antrag per Mail oder Fax zurücksenden. Selbstverständlich sind auch Nicht-Adelige als Mitglieder herzlich willkommen.
AufnahmeWebsite15..pdf
.pdf Datei [757.3 KB]

Jedes Mitglied im
Internationalen Adelsverband
erhält einen Titel.
Passive Mitglieder nach Zugehörigkeitsjahren.
Jede Höherstufung wird mit einer Verdienstauszeichnung (Orden)
und Urkunde ausgezeichnet;
die Auszeichnung darf öffentlich getragen werden.

Aktive Mitglieder können nach einem Jahr Mitglieds-zugehörigkeit einen Titel/Rang
(mit Aufgabenbereich) innerhalb der personellen Struktur des Verbandes bekleiden. Titel und Rang werden entsprechend der Funktion mit wertvollen Insignien ausgezeichnet
( z.B. Standarte, Schwert, Mantel, Orden, Ordenskleidung, usw.).

Passive Mitglieder können jederzeit aktive Mitglieder werden.

Titel und Ränge können legal und rechtskonform geführt werden
z.B. auf Briefbögen, Visitenkarten, etc.

Unter gewissen Voraussetzungen ist eine Eintragung der Titel in Pass/Personalausweis möglich.

Weitere Infos/Voraussetzungen und Titel/Ränge unter Rubrik „Mitglieder“ !

Der
Internationale Adelsverband
sucht aufgrund der vielfältigen Vorhaben und zur Verwirklichung seiner heren Aufgaben noch Ehrenmitglieder, Förderer und Sponsoren.

Bei adäquaten Zuwendungen können die grosszügigen Spender einen Adelstitel und –namen als Ordens/Künstlername erhalten,
der in Pass/Personalausweis eingetragen wird und legal und rechtskonform getragen werden kann.

Der
INTERNATIONALE ADELSVERBAND
ist bei der UN als NGO (Nichtregierungsorganisation) und bei der EU als Lobby-Organisation (Transparenz-Liste) zur Registrierung angemeldet !

AKTUELL  AKTUELL  AKTUELL
Wir suchen eine Persönlichkeit
mit bester Reputation, die für
einen Diplomatenstatus mit Akkreditierung 
(Titel Botschaftsattaché
als Leiter einer Economic Mission)
von der Botschaft eines grossen Staates vorgesehen ist.
Dieses Amt beinhaltet einem Diplomatenpass, alle Immunitäten und Vorrechte eines Diplomaten 
und das CD-Kennzeichen für
ein Fahrzeug.

Wir vertreten südamerikanische, westafrikanische und
Karibik Staaten.

REGIERUNGSKONTAKTE

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie für Ihre geschäftlichen Vorhaben schon einmal an die westafrikanischen, ostasiatischen, ehemaligen GUS-Staaten oder an die Balkan-Staaten gedacht?

Wir können Ihnen durch unsere jahrzehntelangen persönlichen Kontakte Türen in die höchsten Regierungskreise bis hin zu den Staatspräsidenten öffnen und Sie begleitend unterstützen!
Überzeugen Sie sich in einem persönlichen Gespräch von den Möglichkeiten, die wir Ihnen zur Verfügung stellen können und von unserer hohen Kompetenz.
Gern erwarten wir Ihren Anruf!

Der
INTERNATIONALE ADELSVERBAND
wird mit dem Prüfsiegel für besonders vertrauenswürdige, relevante und kompetente Informationen ausgezeichnet und hat die Befähigung als unabhängige Zertifizierungsstelle.
Zertifizierung ist die unabhängige Bestätigung, dass ein(e) Sache, Produkt, Person, System alle spezifischen Anforderungen einer Anforderungsliste erfüllt.

Richtlinien zur Führung
von Adelstiteln nach deutschem Recht; echte/falsche Adelstitel; Möglichkeiten zur Eintragung von Adelstiteln in PA/Pass.

Namen die dem Klang und Aufbau nach historischen Adelstiteln gleichen, sind in selber Weise rechtsgültig und eintragungsfähig.

siehe Rubrik Mitglieder

Newsletter LEGATUS

Neues und Informatives
aus der Welt des Adels.

Erscheint monatlich
kostenfrei für Mitglieder !

Nichtmitglieder zahlen eine
Schutzgebühr von 12,00 Euro jährlich.

Anfordern unter:

news@internationaler-adelsverband.de

Unser Newsletter steht derzeit nicht zur Verfügung.

In Vorbereitung ist eine eigene  Adelscommunity.
Eine Internet-Plattform zur Kommunikation für und von Menschen mit Zusammengehörigkeitsgefühl und/oder gemeinsamen Interessen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright INTERNATIONALER ADELSVERBAND n.e.V. © and ™ FW Senff 2011. All rights reserved.